PROJEKT RORSCHACH

    RORSCHACH SG

    Objekt Rorschach

    PROJEKTBESCHRIEB

    In der Stadt Rorschach in der Ostschweiz liegt zentral eine Liegenschaft mit 33 Mikroapartments. Vor allem Saisonniers, Wochenaufenthalter sowie Studenten und Auszubildende finden hier seit Jahren eine Unterkunft. Ein umfassender Umbau hat die damaligen Zimmer in moderne und voll ausgestattete Mikro-Apartments verwandelt. Jede Wohnung hat nun ein eigenes Bad, eine kleine Küchenzeile und ist voll möbliert. Vollvermietung konnte nach Umbauende schnell erreicht werden.


    PROJEKTDATEN

    • Standort:
    • Rorschach SG
    • Gebäudeart:
    • Mehrfamilienhaus
    • Grundstücksfläche:
    • 775 m²
    • Anzahl Mikro-Appartments:
    • 33
      voll möbliert jeweils mit Küche, Möbel, Bad
    • Realisation:
    • 2015 abgeschlossen

    LAGE

    Die Gemeinde Rorschach ist das Zentrum einer kleinen Agglomeration und zählt 8'918 Einwohner. Von Rorschach aus können innerhalb einer halben Stunde mit dem Auto 402'000 Einwohner und 228'000 Beschäftigte in der Schweiz erreicht werden. Der Bahnhof Rorschach wie auch der Bodensee sind fussläufig gut errreichbar.


    ENTWICKLUNG DURCH SWISSHOME

    Swisshome hat die Umbauarbeiten am Objekt in Rorschach koordiniert. Ein externer lokaler Architekt hat die Planungen und Baubewilligungen erarbeitet. Ein Generalunternehmer hat die Arbeiten ausgeführt. Nach Projektende hat Swisshome die Erstvermietung der Liegenschaft übernommen und die Verwaltung betreut.


    AUSGANGSLAGE

    Vor Beginn der Umbauarbeiten war die Liegenschaft stets gut vermietet auf Grund der günstigen Preise, aber der Unterhaltsstau war nicht zu übersehen. Pro Etage gab es eine gemeinsame Küche und auch die sanitären Anlagen wurden geteilt. Dies war nicht mehr zeitgemäss und musste den heutigen Wohnansprüchen gerecht gemacht werden.